Autohaus Köster präsentiert: Musik(T)Räume in Ihlienworth - JAZZPOTTERY 08.04.2010

Bühnenbericht

Bild bitte anklicken
Bild bitte anklicken
 

Wir –JazzPottery– haben das Autohaus Köster, in Ihlienworth im Quintett bespielt. Der Saal war zu 2/3 voll. Besetzung und Equipment waren:

 

Gesang (w): AER Amp.

Saxophone / Querflöte: akustisch.

Piano: ein Petrof- Klavier ist vor Ort. Es hat die typische Petrofmechanik, ist aber für ein Klavier erstaunlich "flügelich". Es wurden alle Deckel entfernt, um sich an die Lautstärke von Bass und Schlagzeug an zu gleichen. Man musste trotzdem ein "Gas" geben, um mit zu halten.

Bass: Gallien-Krüger, leichte Verstärkung des akustischen Klangs. 

Drums: Jazz Set.

 

Der Raum ist nicht zu hallig (nicht typisch Autohaus) und auch nicht zu trocken. 

Wir haben minimal verstärkt gespielt und der "Bühnen" sound war gut. Der Klang im Zuschauerraum war angenehm akustisch.

Wenn nötig, könnte bestimmt auch alles verstärken, der Raum würde es mitmachen.

 

Das ist mein SUBJEKTIVER Eindruck.

 

Viel Spaß,

 

Nikos Titokis – JazzPottery

Ausschnitt aus der Pressearbeit

Link Sharing with


"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
DAP, Hamburg
DAP, Hamburg
Official HP Ian Stenlake
Official HP Ian Stenlake


Icons made by Yannick from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0