Witebsker Virtuosen - sehenswert - hörenswert - lohnenswert

Text & Bilder & Realisation: H. Seitz / mTr

07.10.2014 19:30 Uhr Kirchengemeinde Nordleda

Das Balalaika-Oktett  "Vitebsker Virtuosen“ hat ein  weiteres Mal bewiesen, welch grenzübergreifende Bedeutung Musik haben kann. Das Programm in Nordleda umfasste die Werke von Komponisten verschiedenster Länder und unterschiedlichster Genres. Das bunte Programm reichte von schwungvollem Walzer über zackige Märsche, fröhliche Tänze oder andere originelle Musik, die speziell für Balalaikas geschrieben wurde.

 

1973 gründete Tamara Schafranowa dieses zum damaligen Zeitpunkt am damaligen Ort eher eigenwillige Ensemble. Sie arrangierte für dieses reine Frauen-Orchester die Instrumentierungen so gut, dass damals bei Wettbewerben anwesende einheimische Musiker aus dem Staunen nicht heraus kamen und meinten, dass sie ein derartiges Spiel auf Balalaikas noch nie gehört hätten.

 

Auch heute noch war aufgrund der filigranen Zupftechnik für alle Finger nach knapp 45 Minuten eine Pause angesagt.

 

Ob umfangreiche orchestrale Töne, schnell wechselnde Duette jeweils zweier Balalaiken, ob kunstvolle Soli oder schmachtende Volksweisen, alle angebotenen Melodien klangen Dank der „Virtuosen“ modern und originell. Das war kollektives Spiel, kollektive Begeisterung Das war die perfekte Beherrschung aller acht Abarten der Balalaikas in einem einzigen Klangkörper.

 

Das Ensemble überzeugte nicht nur mit virtuosen Soli und elegantem Zusammenspiel – und das alles immer mit einem Lächeln.

 

Das war originell und locker, das war sehens- und hörenswert –das ist ein lohnenswerter Hörgenuss, auch für die Seele.

 

Da kann man nur sagen : спасибо–und die zahlreichen Zuhörer taten dies ausführlich mit ihren anhaltendem Applaus.

Erklärung "Witebsker Virtuosen"

Die alte Stadt Witebsk - im Norden der Republik Weißrußland (Belarus) ist nicht nur die Heimat von Marc Chagall, sondern auch von  anderen "Virtuosen". Es ist u.a. die Wiege eines ganz besonderen Oktetts. Hier wurde 1973 ein außergewöhnliches  musikalisches Kollektiv gegründet - das Balalaikaoktett mit Namen "Witebsker Virtuosen".

 

Acht Musikerinnen, jede für sich eine versierte Solistin, haben die gesamte Familie russischer Balalaika-Arten vereint - von der kleinsten, der Piccolo, bis hin zum Kontrabass. Dieses Ensemble ist wirklich einzigartig. Die Besetzung des Ensembles besteht ausschließlich aus Absolventinnen der belarussischen Musikakademie, vereint unter der Leitung der verdienten Künstlerin Belorusslands Tamara Alexandrowna Schafranova.

 

Die russischen Zupfinstrumente entwickeln ein ungeahntes Klangvolumen und ersetzen hierbei ein großes Orchester.

 

Weiterere Termine im Landkreis Cuxhaven jeweils 19:30 Uhr

 

08.10. 2014 Sr. Gertruds Kirche Cuxhaven

09.10. 2014  St. Bartolomäus Kirche, Lamstedt

11.10. 2014  St. Severi-Kirche Otterndorf

 


Organisiert wurde das Konzert von der Deutsch-Russischen Gesellschaft Cuxhaven und der Kirchengemeinde Nordleda

 

Hörbeispiele

(Hinweis: Die HP ist in Russisch)

 

 

Nordleda: 07.10.2014

Video: mTr


Link Sharing with


"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
DAP, Hamburg
DAP, Hamburg
Official HP Ian Stenlake
Official HP Ian Stenlake


Icons made by Yannick from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0