Group Across

Text und Interview: MTR/ Berit Seitz

 Bilder (schwarz-weiß): http://www.group-across.de/


VORWORT

Warum die Group Across unser Künstler des Monats November 2015 wurde, müsste man im Grunde mit einer sehr langen Geschichte begründen. Ich versuche mich mal an einer Kurzfassung:

 

Es ist so eine geschätzte Ewigkeit her, dass ich zwei Mitgliedern der Group Across  das erste Mal begegnet bin. Damals waren beide noch in einem ganz anderen Ensemble gemeinsam unterwegs. Der eine gehörte zur Gesangsfraktion, der andere zu den Instrumentalisten. Dem ersten weiblichen Mitglied der Group Across bin ich da etwas später begegnet. Seither haben sich unsere Wege mehr als einmal wieder gekreuzt.

 

Der Herr aus dem Bereich Gesang trägt auch irgendwie mit die Schuld, dass mich nun eine sehr enge Freundschaft mit einer gewissen Dame in der Nähe des Bodensees verbindet. Sie ist wohl so etwas wie die Beraterin der Musik(T)Räume in Tenorfragen ehrenhalber.

 

Keine Frage, dass sie eine der ersten war, die von mir den Link zur Homepage der Group Across bekam. Sie war nicht weniger begeistert als ich. Und dann wurde ihr so langsam klar, wer da so alles zur Group Across gehörte.

 

Wer einfach nur mit einer Audiodatei überzeugen kann, der muss doch einfach Künstler des Monats werden.

 

Ich bedanke mich bei Beata Marti für das Beantworten der folgenden Fragen und natürlich auch beim Rest der Group Across!

1. Warum habt ihr die Group Across gegründet? Wer kam auf die Idee?

 

Das hat sich - wie so oft - entwickelt. Anfangs haben wir bei einem Konzert von Bernhard ein paar Stücke mit Begleitchören versehen, das hat Spass gemacht und wir haben dann öfter bei verschiedenen Treffen mehrstimmige Sätze von Stücken , die uns gefallen haben, ausprobiert . Einfach so, zum Spaß, und auch um die ein oder andere Familienfeier aufzulockern… Schließlich sind wir teilweise ja auch familiär verbandelt.

 

 


2. Wie würdet ihr "Group Across" Personen erklären, die Bernhard Hirtreiter von den Jungen Tenöre nicht kennen?

 

Das ist ein bisschen schwierig, denn Bernhard ist irgendwie schon Zentrum und Ausgangspunkt für die Gruppe. Da spielt natürlich auch seine Vergangenheit bei den Tenören eine große Rolle, denn im Rahmen der „Jungen Tenöre" wurde musikalisch ja viel ausprobiert und auch verschiedene Genres miteinander vermischt. Diese Erfahrungen fließen sicherlich auch mit ein. Außerdem musizieren wir größtenteils schon sehr lange miteinander, nur halt in einem anderen Zusammenhang.

 


3. Wer sind die Personen hinter der Group Across?

 

Bernhard Hirtreiter - Gründungsmitglied der Jungen Tenöre, Klassisch ausgebildeter Tenor, der aber aber immer schon offen war für musikalische Grenzgänge...

Beata Marti - Klassisch ausgebildete Sopranistin, hat sich aber von Jugend an gleichzeitig für U-Musik interessiert - und ist mit Bernhard verheiratet

Susanne Hirtreiter - Bernhards Schwester, im Hauptberuf eigentlich Psychologin, aber durch das Aufwachsen im Hirtreiter-Clan musikalisch sehr vorbelastet ;) , leidenschaftliche Ensemblesängerin

Stephan Reiser - Lebensgefährte von Susanne, Allroundmusiker,( Saxophon, Klarinette, Melodika…. und Satzgesang), außerdem verantwortlich für viele unserer Gesangssätze

Anton Mäschl - hauptberuflich Lehrer, hat seine musikalische Ausbildung schon in früher Kindheit bei den Regensburger Domspatzen begonnen, die tiefste Stimme im Ensemble

Florian Schäfer - unser langjähriger Lieblingspianist aus Wien, der auch arrangiert und aufnimmt, ein Multitalent!

Robert Klinger - Kontrabass, wobei wir einige Termine auch mit Markus Schlesag spielen, je nachdem wer Zeit hat….

 

Dann gibt es noch einige Gast Musiker, die hin und wieder mit uns spielen, wie z.B. Marlene Eberwein, die auf unserer CD so wunderbar Harfe gespielt hat.

 

 


4. Wer sucht die Musikstücke aus?

 

Das machen wir meist gemeinsam, dh natürlich kommt jeder mal mit einem Lieblingsstück daher und dann wird halt ausprobiert. Nicht immer ganz einfach, da auch wir unterschiedliche Geschmäcker haben und z.B. der eine gerne ein altes Stück neu interpretieren möchte, das dem andern schon längst zum Hals raushängt….

 



5. Wie kam es überhaupt zum Namen Group Across?

 

Wir haben nach etwas kurzem, möglichst internationalen gesucht, was dennoch umreisst, was wir tun. Dabei steht „across" einerseits für den Crossover-Aspekt, also dafür, verschiedene Musikstile und Genres zu verbinden. Andererseits ist es auch ein Anklang auf den kirchlichen Hintergrund , den wir zweifelsohne haben. Wir machen ja auch Sakrale Musik. Schließlich sind wir alle in der christlichen Tradition aufgewachsen und haben unsere Jugend in diversen Kirchenchören verbracht.

 

 


6. Wo kann man die Group Across hören und sehen?

 

Bei unseren Konzerten, die in Zukunft vielleicht auch in Eurer Nähe stattfinden…. Aktuell stehen wieder einige Vorweihnachtskonzerte in Bayern auf dem Plan:

 

 

22.11.2015 in Schierling

12.12. 2015 in Marktredwitz

13.12. 2015 Grünwald bei München

21.12. 2015 Landshut

 

 

Genauere Infos finden sich auf unserer Homepage: www.group-across.de

 



7. Erzähl doch ein bischen was über Sacred Songs - Euer Album!

 

 

Bei den Konzerten Ende 2013 haben uns viele Leute hinterher immer gefragt , ob es denn nicht eine CD von diesem Programm gäbe. Was wir verneinen mussten. Um uns diese Blösse in Zukunft nicht mehr zu geben, sind wir im August 2014 dann in eine kleine Kirche hier in Niederbayern gegangen und haben in Eigenregie ein paar Tage lang aufgenommen. Und seit dem verkaufen sich die kleinen silberneren Scheiben auf den Konzerten sehr gut…..

 

 

Um die Musik zu umschreiben, die wir machen, haben wir mittlerweile zwei Begriffe gefunden: Sakralswing und Klassiklounge .

 

Aber am besten ist es, Ihr hört selbst mal rein auf http://www.group-across.de/der-sound-tontraeger.html

Link Sharing with


"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
"SONGS & WHISPERS" from Bremen is a live - music and artist development network
DAP, Hamburg
DAP, Hamburg
Official HP Ian Stenlake
Official HP Ian Stenlake


Icons made by Yannick from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0